Warum Sie für Ihren nächsten Urlaub ein Boutique-Hotel wählen sollten

Oft herrscht Unklarheit über den Unterschied zwischen Hotel und Boutique-Hotel, weil viele Leute die Besonderheiten dieser zwei Unterbringungsarten nicht kennen und daher unsicher sind, eine Hausart zu buchen, die sie nicht so gut kennen.

Der Begriff Boutique-Hotel stammt aus den USA und beschreibt kleine gemütliche Luxushotels, die normalerweise über eine geringere Zimmeranzahl verfügen als die zu einer Hotelkette gehörenden Häuser.

Boutique-Hotels beziehen sich häufig auf ein bestimmtes Thema, sei es ein besonderer Künstler oder eine spezielle Epoche. Dadurch entsteht ein Umfeld von ganz eigener Identität und macht das Haus zu etwas Persönlichen. Die Zimmer eines Boutique-Hotels sind entsprechend gestaltet und der luxuriöse Service entspricht dem ausgewählten Thema.

Wer sich für ein Boutique-Hotel entscheidet, will ein Erlebnis für die Sinne, das über die einfache Urlaubsplanung hinausgeht. Mehr und mehr entscheiden sich Italienurlauber dafür, Kunststädte und Orte von historischem und kulturellem Interesse aufzusuchen und eine dieser speziellen Unterkünfte zu buchen.

In der Emilia Romagna sind einige Boutique-Hotels nicht allzu weit von den großen Städten entfernt, bieten jedoch stille Gegenden im Grünen, wo man in der Natur spazieren und sich entspannen kann. Diese berühmte Region Italiens verfügt über atemberaubende Landschaften und viele Wunder fürs Auge. Die Sinne werden von einem Farbenrausch, Düften der Erde, Freude, Musik, Kino und Kunst in ihren Bann gezogen.

Wer See, Sonne und Kurzweil liebt, wählt die Riviera Romagnola mit Europas längstem Sandstrand. Hier gibt es Möglichkeiten für Sport und Freizeitgestaltung. Man bewundert die Schönheit der Apenninen und besucht vielleicht Parma und Piacenza. Oder man reitet oder wandert durch die schönen Parks und Naturschutzgebiete.

Die Emilia Romagna bietet ein weites Spektrum an Erholungsmöglichkeiten mit Thermalbädern unter anderem in Salsomaggiore und Bagno di Romagna. Überall in der Emilia Romagna wird man zum Betrachter und stößt auf eine endlose Liste von Sehenswürdigkeiten.

Vor der reichen und abwechslungsreichen Kulisse bedeutet der Aufenthalt in einem Boutique-Hotel, die Schönheit des Ortes mit einem Blick ins eigene Innere zu verbinden, die Unterkunft mit sich selbst in Beziehung zu bringen. Ein Boutique-Hotel ist mehr als die Summe der einzelnen Bestandteile. In einem Boutique-Hotel hat man denselben Service wie in einem anderen Hotel (Restaurant, Zimmerservice, Wellness-Bereich, Bücherei etc.), aber mit besonderem Augenmerk aufs Detail, wie der Gast in allen Bereichen seines Urlaubs merkt.

Daher ist ein Aufenthalt in einem Boutique-Hotel ein Erlebnis, das über den üblichen Urlaub hinausgeht. Man zieht sich zurück von den Pflichten des Alltags und nimmt die Eindrücke des Hauses in sich auf, lernt neuen Sinn und neue Schönheit für sich kennen.