Boutique Hotel: das trendige Luxushotel

Boutique-Hotels sind intim, extravagant, hochmodern, trendig, aber manchmal sind es auch unkonventionelle Hotels und vor allem klassisch und luxuriös. Wir haben so viele verschiedene Adjektive verwendet, um einzigartige Dienstleistungen zu betonen, die jedes Jahr Tausende und Tausende von Kunden aus der ganzen Welt anziehen, die diese Art von Gastfreundschaft nämlich lieben und wollen neue und interessante Möglichkeiten zur Unterkunft kennen lernen.
Trotz dieser Beschreibung ist es oft schwer zu verstehen, was Boutique-Hotels von anderen Hotels unterscheidet, abgesehen von den hohen Qualitätsstandards und der unglaublichen Liebe zum Detail.

Ein Boutique Hotels befindet sich in der Metropole und auf dem Land, in einem UNESCO-Weltkulturerbe, in Weingütern sowie inmitten einer afrikanischen Safari-Tour. Was für eine Art von Gast wählt normalerweise diese besonderen Hotels? Das Boutique-Hotel wird von einem anspruchsvollen Gast, Künstler, Politiker und all jenen Reisenden besucht, die eine gastfreundliche Formel suchen, die reich an Persönlichkeit und unverwechselbaren Eigenschaften ist, kurz gesagt, ein Gebäude mit einer Seele, die zum Ziel hat, nicht nur ein mehr oder weniger große Zimmer anzubieten, in dem man sich entspannen kann, aber vor allem, um dem Kunden ein 360-Grad rundum Erlebnis von Wellness und Zufriedenheit zu bieten.
Das Boutique-Hotel hier ist normalerweise eine luxuriöse oder exzentrische Unterkunft, zielt aber gleichzeitig auf eine bestimmte Klientel ab, die auf der Suche nach einer erlebnisreichen Reise ist, sowie an einem Ort, den sie entdecken können. Finden wir doch ein bisschen mehr über diese Unterkünfte heraus.

Standort
Zuerst einmal zeichnen sich alle Boutiquehotels durch zwei Arten von Unterkünften aus: städtische Unterkünfte und Resorts. Boutique-Hotels in städtischen Unterkünften befinden sich in einer modischen Atmosphäre und in einem Stil, den wir in Städten wie Rom, Venedig, Palermo, Mailand finden, was das Design, die Architektur oder den Stil beeinflussen. Boutique-Hotels in Unterkünften vom Typ Urlaubs-Resort zeichnen sich durch ihre Nähe zu den wichtigsten touristischen Zentren aus und befinden sich normalerweise in versteckten und weniger bekannten Orten sowie auf kleinen Inseln.

Stil
Zweitens gehören Boutique-Hotel nicht zu Hotelketten und haben selten mehr als 150 Zimmer. Sie enthalten komfortable und elegante Unterkünfte, die sich voneinander unterscheiden. Die meisten von ihnen werden auch als “Designhotels” bezeichnet, da die Einrichtung von Boutiquehotels modernste Materialien, komplett weiß gefärbte Möbel oder leuchtende Farben, eine Mischung aus Erfolg zwischen modern und antik verwendet. Die Boutiquehotels in Italien sind auch eine Hommage an die Ausstattung, Materialien und Details “Made in Italy”.

Atmosphäre
Die Wärme und Intimität sind die Hauptpunkte, welche die Atmosphäre von Boutiquehotels beschreiben. Darüber hinaus koexistiert diese einhüllende und intime Umgebung mit der Idee der Unterbringung, die mit allen notwendigen Diensten ausgestattet ist und die Aufgabe, nur qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, und für die Hotels, die sich im Herzen der Stadt befinden, ist die Präsenz der Technik unverzichtbar, wie WLAN bis hin zu Musik und Lichtspielen).

Erfahrung
Zum Schluss bietet ein Boutique-Hotel eine starke Verbindung zwischen dem Gast und dem Gastgeber. Diese Kategorie von Hotel zieht eine Nische von Reisenden an, die auf der Suche nach verschiedenen und besonderen Unterkünften, die alle ihre Wünsche erfüllen können. Der Gast will überrascht werden und oft ein Boutique-Hotel wählen, um seine Ferien zu verbringen, nicht nur als Ort zum Schlafen, sondern als eine Art von Unterkunft, die Ihnen erlaubt, eine echte Erfahrung zu erleben. Viele Boutique-Hotels verfügen über eingebaute Einrichtungen, um Mahlzeiten zu verzehren, sowie Bars und Salzräume (salt rooms ?), die auch für die Öffentlichkeit geöffnet sind, die auch die Möglichkeit geben, neue Ferien zu machen.